50 | Ganzheitliche Verkehrserziehung für Kinder und Jugendliche (1)

Wissenschaftliche Grundlagen
Stand  
11.07.2018
Jährlich verunglücken in Deutschland rund 30.000 Kinder als Fußgänger, Radfahrer und Mitfahrer im Auto. Unklar war bisher, in welchem Alter sich welche Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbilden. Eine neue UDV-Studie hat den aktuellen Forschungsstand aus Unfallforschung, Pädagogik und Entwicklungspsychologie zur vorschulischen und schulischen Mobilitäts- und Verkehrserziehung zusammengetragen.