Kunst im Kreis – nicht auf Kosten der Sicherheit