Sport Utility Vehicles (SUV)

Der Anteil von Geländewagen, sogenannten Sport Utility Vehicles (SUV), unter den Neuzulassungen von Personenkraftwagen in Deutschland wächst seit Jahren. Weil dadurch ein negativer Einfluss auf die Verkehrssicherheit befürchtet wird, steht diese Fahrzeuggattung zuweilen auch in der Kritik. Um die Rolle von SUV bei Unfällen mit Personenschaden zu untersuchen, wurde das Forschungsprojekt im Auftrag der Unfallforschung der Versicherer (UDV) durchgeführt. Es gliederte sich in zwei Hauptteile: Einerseits wurde das reale Unfallgeschehen durch Sonderauswertungen der amtlichen Verkehrsunfallstatistik untersucht und für detailliertere Fragestellungen die Unfalldatenbank der Versicherer (UDB) ausgewertet. Andererseits wurden mit Hilfe von SUV-Nutzerbefragungen die soziodemografischen Merkmale der Fahrer solcher Fahrzeuge bestimmt und ihre Einstellung zur Verkehrssicherheit ermittelt.