Rotlichtverstöße

Das Übertreten oder Überfahren einer roten Ampel ist bei Fußgängern und Fahrradfahrern, vor allem aber bei Pkw-Fahrern, ein weit verbreitetes Phänomen. In den letzten 12 Monaten haben 19% der Fußgänger gelegentlich oder öfter eine rote Ampel übertreten, bei den Fahrradfahrern waren es 18%. Häufig wird das Rotlicht jedoch von Pkw-Fahrern missachtet. 27% haben in den letzten 12 Monaten gelegentlich und 3% oft rote Ampeln ignoriert.

Auch werden Rotlichtverstöße häufig bei anderen Verkehrsteilnehmern beobachtet. Nahezu die Hälfte der Fußgänger (49%) beobachtet oft oder sehr oft Rotlichtmissachtungen bei anderen Fußgängern. Ebenfalls werden oft oder sehr oft Rotlichtverstöße  bei Fahrradfahrern beobachtet (43%). Die Anzahl der oft oder sehr oft beobachteten Rotlichtverstöße bei Pkw-Fahrern ist mit 37% zwar geringer als bei Fußgängern oder Radfahrern, trotzdem aber verhältnismäßig hoch.