Wahrgenommene Verkehrssicherheit

Etwa die Hälfte der befragten Personen (53%) fühlt sich sicher oder sehr sicher im Straßenverkehr. 12% der Befragten stufen ihr Sicherheitsempfinden als unsicher oder sehr unsicher ein und weitere 35% empfinden den Straßenverkehr als durchschnittlich sicher.

Einen unmittelbaren Einfluss auf das Sicherheitsempfinden haben folgende Faktoren:

  • Geschlecht: 65% der Männer fühlen sich sicher oder sehr sicher im Straßenverkehr im Vergleich zu 41% der Frauen.

  • Verkehrsmittelwahl: Pkw-Fahrer fühlen sich im Durchschnitt sicherer als Verkehrsteil-nehmer die auf andere Verkehrsmittel zurückgreifen.

  • Häufigkeit der Pkw-Nutzung: Pkw-Fahrer fühlen sich umso sicherer, je öfter sie mit dem Pkw fahren.

Vergleich zu Verkehrsklima 2008:

Im Vergleich zu 2008 wird die Verkehrssicherheit im Jahr 2010 kritischer betrachtet. Die Anzahl der Personen die sich im Straßenverkehr sehr sicher fühlen, ging um 16 Prozentpunkte von 69% auf 53% zurück. Zusätzlich stieg die Anzahl der Personen, die sich im Straßenverkehr nicht sicher fühlen von 6% auf 12%.