Sekundarstufe

Mit dem Wechsel in die Sekundarstufe erfolgt meist  auch ein Schulwechsel. Die selbstständige Mobilität gewinnt an Bedeutung. Oft werden die Schulwege nun mit dem Fahrrad zurückgelegt. Daher bieten sich für die Sekundarstufe an Ganztagsschulen gezielte Maßnahmen an, die sicheres Radfahren, sichere Fahrräder aber auch die sichere motorisierte Verkehrsteilnahme im Fokus haben.

Neue Rad-Wege ab Klasse 5

„Der neue Schulweg“ : neben den Gefahren auf den Schulwegen spielen auch die Beherrschung des Rades, die Routenwahl und weitere Aspekte eine Rolle.

Mit dem Fahrrad auf die Datenautobahn

Schülerinnen und Schüler recherchieren zu vereinbarten Themen (Fahrrad). Die hier erworbene Medienkompetenz bildet für alle Schülerinnen und Schüler, die Präsentationen anfertigen sollen, eine gute Festigung und Vertiefung.

Fahrradwerkstatt

Eine Fahrradwerkstatt stellt keinen festumrissenen Kurs dar. Es besteht aus 16 Modulen: „Beleuchtungscheck“, „Entsorgung von Alträder“,  „Fahrradtouren vorbereiten“., etc.

Inline Skaten

Dieser Baustein beinhaltet einen konkreten Kursplan zum Erwerb der wichtigsten Fahrtechniken beim Inline-Skaten- mit Übungen, Spielen und der Durchführung einer Tour. Der Kurs vermittelt grundlegende Fahrtechniken wie Fallen, Bremsen, Ausweichen und Kurven fahren mit praktischen Übungen auf einem selbst entworfenen Skate-Parcours. Zudem werden am Beispiel des Skatens Verantwortung und Sozialverhalten im Straßenverkehr zum Thema gemacht.

Driving forces –englischsprachiges Projekt zur Verkehrssicherheit

Der bilinguale Baustein richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 – 18 Jahren, die noch keinen Führerschein haben. Durch die Beschäftigung mit der Thematik werden Kenntnisse, die auch bei der Vorbereitung auf Führerscheinprüfungen nützlich sind, gefestigt. Es wird in englischer Sprache durchgeführt.  Das Projekt ist in vier Bausteine gegliedert:

  1. Transport Choices – Welche Fragen stellen sich für die Wahl eines Transportmittels?

  2. Traffic Accidents – Unfallursachen

  3. What Affects Safe Driving? – Wodurch wird die Fahrsicherheit beeinträchtigt?

  4. Conflicts – Konfliktsituationen

Peer Projekte – Schüler helfen Schülern

Sozialkompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit sind nicht nur wesentliche Voraussetzungen für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr, sondern auch Schlüsselqualifikationen für nahezu alle Berufsfelder. Das Projekt ist in drei Bausteine gegliedert:

  1. Schülermentoren für  Mobilität und Verkehr

  2.  Ausbildung zum Schulbusbegleiter

  3. Soziales Lernen