Autofahrer

Die überwiegende Anzahl von Unfällen auf deutschen Straßen wird durch Autofahrer verursacht. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Unfälle mit Sachschaden. Die Autofahrer selbst werden bei Unfällen meist nicht oder nur leicht verletzt. Dennoch sind die meisten Schwerverletzten und Getöteten bei Verkehrsunfällen Autoinsassen. Hauptursachen für Unfälle mit schwerem Personenschaden sind Unachtsamkeit der Fahrzeugführer, zu geringe Abstände und unangepasste Geschwindigkeiten. Insbesondere an Kreuzungen, in Kurven und bei Überholmanövern kommt es immer wieder zu schwersten Unfällen. Eine fehlerverzeihende Infrastruktur, mehr Rücksicht im Straßenverkehr und die Weiterentwicklung von Fahrassistenzsystemen können dazu beitragen, schwere Unfälle zu vermeiden.

Seiten