Simulatorversuche

Inhaltsverzeichnis

Simulatorversuche

Im Fahrsimulator durchfuhren 20 Versuchspersonen verschiedene Kreuzungssituationen, die Unfallschwerpunkten entsprachen. Die Versuchspersonen waren im Alter von 19 bis 28 Jahren.

Es wurden verschiedene Parameter dokumentiert u.a. die Blickbewegung der Probanden. Dem Versuchsdesign lag das „Gap Acceptance Paradigma“ zu Grunde. Der Auswertungen standen über 440 Kreuzungssituationen (Gap Acceptance), mehr als 1300 Blickzuwendungen auf Verkehrsteilnehmer und über 670 Blickbewegungsdaten für Verkehrsteilnehmer zur Verfügung.