Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte ist für den GDV von großer Bedeutung. Deshalb sind wir beim Aufbau unserer Internetseiten nach dem Prinzip vorgegangen, Datenerhebungen nur auf die erforderlichen Informationen zu beschränken.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Der GDV anonymisiert Ihre IP-Adresse bereits vor Weitergabe an Google durch Nutzung der Codezeile „_anonymizeIp()“, welche die letzten 8 Bit der IP-Adressen löscht und somit anonymisiert.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Personenbezogene Daten (Adressdaten, E-Mail-Adressen) werden vom GDV darüber hinaus ausschließlich erhoben und verarbeitet, um Bestellungen von Verbandspublikationen oder individuelle Anfragen zu bearbeiten. Zum Versand der Publikationen kann es erforderlich sein, Ihre Adressdaten an Unternehmen weiter zu geben, die uns dabei unterstützen. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter, soweit nicht ausnahmsweise eine Behörde die Daten verlangen darf z. B. zur Strafverfolgung oder zur Gefahrenabwehr. Nach vollständiger Bearbeitung Ihres Anliegens werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Sofern Sie sich für das Publikationen-Update auf unserer Website angemeldet haben, verwenden wir die im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten lediglich zum Versand des Publikationen-Update. Für den Versand des Publikationen-Update nutzen wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Wir werden Ihnen erst dann das Publikationen-Update zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass wir den Dienst aktivieren sollen. Sofern Sie kein Publikationen-Update mehr von uns erhalten möchten, können Sie dem Versand jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail an unfallforschung@gdv.de, Fax, Brief) genügt. Selbstverständlich finden Sie in jedem Publikationen-Update auch einen Link zur Abmeldung.

Daneben erheben wir im Rahmen von Kommentaren, Daten über den Namen, die E-Mail-Adresse und die unter „Homepage“ angegebene URL des Kommentierenden. Diese Daten bleiben gemeinsam mit dem Kommentar gespeichert und können intern eingesehen werden. Mit der Abgabe des Kommentars erklärt sich der Nutzer mit dieser Verwendung der Daten einverstanden – Wir werden die Informationen nicht für Werbung verwenden und nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen weiterleiten.

Im Rahmen der Kommentarfunktion im Blog verwenden wir Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Internetauftritts mit dem Plugin aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, indem Sie einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Sofern Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch der Website mit einem Plugin bei Facebook ausloggen. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes Google+, welches von der Google Inc. („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Wir verpflichten uns unabhängig von gesetzlichen Regelungen Ihre personenbezogenen Daten

  • nur für festgelegte und rechtmäßige Zwecke zu erheben,

  • nur zu übermitteln, wenn dies zur Erfüllung der Zweckbestimmung erforderlich ist,

  • nicht länger als erforderlich personenbezogen aufzubewahren,

  • nicht zutreffende und unvollständige Daten zu berichtigen oder zu löschen.

Sollten Sie weitere Informationen zum Thema Datenschutz wünschen, wenden Sie sich bitte an die Beauftragte für Datenschutz im GDV, Frau Doreen Michaelis, per E-Mail oder per Post, Telefon oder Telefax unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten.