Neuen Kommentar schreiben

Natürlich muss der Gesetzgeber auch häufig vorkommendes Fehlverhalten von Verkehrsteilnehmern in seinen Maßnahmen berücksichtigen. Allerdings muß man nicht mit einem leisen Kraftfahrzeug unterwegs sein, um dieses Phänomen zu erleben: Auf dem Fahrrad kann man beobachten, dass ein Großteil der Fußgänger und Radfahrer sich nach Gehör richten, ohne sich zusätzlich visuell zu orientieren. Eine rasselnde Kette sorgt zum Beispiel dafür, dass man die Klingel wesentlich weniger häufig einsetzen muß. Also auch eine empfehlenswerte Technik für Fahrräder, oder zementiert man damit nicht letzendlich das erwähnte Fehlverhalten?