Neuen Kommentar schreiben

Die Gestaltung von Mittelinseln mit "Kreiselkunst" ist eben Kunst und objektiv kaum zu beurteilen. Die Gestaltung mit Bäumen, Sträuchern usw. ist eine andere Sache. Sie macht den Kreisverkehr erst richtig sicher, vor allem wenn die Insel erhöht ist. Der Rest der Straßen ist ja mit weit gefährlicheren Hindernissen gespickt. Die Unfallforschung führt Crash-Tests durch, fast immer mit einem Aufprall exakt im rechten Winkel, was in der Realität eher selten vorkommt. Dass solche Crash-Tests tatsächliche Unfälle mit unterschiedlichen Aufprallwinkeln nachstellen ist mir bis jetzt nicht bekannt, wäre jedoch für eine realistische Unfallforschung notwendig.