Neuen Kommentar schreiben

Wer übrigens sein Fahrrad schiebt, ist ein Fußgänger und fällt unter den § 25 StVO. Da dieser Fußgänger sein Fahrzeug mitführt und andere Fußgänger auf den meist schmal geräumten Gehwegen behindern würde, muß das Fahrrad in den meisten Fällen auf der Fahrbahn geschoben werden (§ 25 II StVO).