Neuen Kommentar schreiben

Baumallee an Radwegen Wie meistens: gut gemeint ist nicht gut gemacht. Bevor Sie Ihre Idee der vor Sonne schützenden Alleen an Radwegen weiter propagieren, fahren Sie doch mal bitte auf solchen Wegen. Am besten auf solchen, die in den 80-er Jahren angelegt und somit inzwischen im guten Baumalter von über 30 Jahren stehen. Vorzugsweise dann auch noch mit robusten, also stadtklimatauglichen Robinien bepflanzte Strecken. Sie werden sich angesichts der kräftigen Wurzeln in der Fahrbahn und den kleinen spitzen Dornen schnell auf einen schattenlosen Agrarfeldweg wünschen. Warum so vehement gegen die Neupflanzung von Straßenbäumen? Mit dem "Totfahrargument" der Sicherheit sollten Sie doch gleich Sicherheitszonen mit Kiesbett in entsprechender Breite fordern. Das ist nicht ironisch gemeint, an Gefällstrecken hat man das für LKW mit Bremsdefekten ja auch. Und die Forderung nach Leitplanken ist für die Sicherheit von Motorradfahrern auch nicht gerade stand of the art.