Weblog von Unger

Freie Fahrt für freie Radler

In der Kolumne einer Berliner Tageszeitung sehen wir ein Bild, auf dem der Gehweg durch einen Bauzaun gesperrt ist und der benutzungspflichtige Radweg von Fußgängern (mit-) genutzt werden muss. Das ganze wird verschärft dadurch, dass sich dort eine Bushaltestelle befindet und die aussteigenden Menschen notgedrungen über den Radweg müssen, um wieder auf für sie vorgesehene Wege zu gelangen.