Thema: Straße

Sicherheit von Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Für den Radverkehr wurden in den letzten Jahren vermehrt Schutzstreifen oder Radfahrstreifen markiert. Eine Untersuchung der UDV zeigt, dass diese breiter sein müssten und zudem deutlich markierte Sicherheitsabstände zu parkenden Fahrzeugen benötigen.

Mehr lesen.
Alle Themen
Thema: Mensch

Auswahlhilfe für Materialien zur Schulwegsicherung

Kinderunfälle im Straßenverkehr ereignen sich meistens auf dem Schulweg. Deshalb müssen die von den Kindern zu bewältigenden Wege bei Schuleintritt und auch bei einem späteren Schulwechsel gut vorbereitet und geübt werden. Zur Unterstützung hat die UDV einen Kriterienkatalog erstellt, der die Auswahl an geeigneten Materialien zur Schulwegsicherung erleichtern soll.

Mehr lesen.
Alle Themen
Thema: Mensch

Verkehrserziehung im Elementarbereich

Der Elementarbereich bildet die erste Stufe im deutschen Bildungssystem. Hier werden Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren in Einrichtungen freier oder öffentlicher Trägerschaft betreut. Da schon Kindergartenkinder Teil der Verkehrswelt sind, muss die Verkehrserziehung bereits hier ansetzen.

Mehr lesen.
Alle Themen
Pressemitteilung

Lkw-Abbiegeassistent gegen Radfahrerunfälle

Wenn sowohl Radler als auch Lkw-Fahrer besser auf den Verkehr achten würden, ließen sich viele der häufig tödlichen Kollisionen vor allen an Kreuzungen verhindern. Das zeigt eine neue Auswertung der Unfalldatenbank der Unfallforschung der Versicherer (UDV). Die Experten fordern daher, dass in allen schweren Lastwagen Abbiegeassistenten zum Einsatz kommen.

Mehr lesen.
Pressemitteilung

Unfälle mit schweren Lkw enden oft tödlich

Unfälle mit schweren Lkw enden oft dramatisch. Dabei sterben pro Jahr fast 500 Menschen; über 3.200 werden schwer verletzt. Viele dieser Unfälle wären mit den heute verfügbaren technischen Maßnahmen vermeidbar oder würden glimpflicher ablaufen. Das hat eine umfangreiche Analyse des Unfallgeschehens von schweren Lkw ergeben, die die Unfallforschung der Versicherer (UDV) durchgeführt hat.

Mehr lesen.

Youtube

Eine neue umfangreiche Studie der Unfallforschung der Versicherer zeigt, dass auch blaue Reflektoren nicht dazu geeignet sind, das Verhalten der Wildtiere signifikant zu beeinflussen.
Eine neue UDV-Studie zeigt, dass diese Reflektoren nicht geeignet sind, das Wildunfallgeschehen signifikant zu beeinflussen.
Rund die Hälfte aller Kinder unter zwölf Jahren sind im Auto nicht richtig gesichert. Im Falle eines Unfalls könnten sie schwerste Verletzungen davontragen.

Blog Verkehrsicherheit

Elektroroller – Fluch oder Segen?

10.12.2018

Gleich mehrere Hersteller stehen in den Startlöchern oder sind schon am Markt mit sogenannten E-Scootern, Rollern auf kleinen Rädern aber mit kräftigem elektrischem Antrieb. Und der Markt scheint tatsächlich groß zu sein. Das Problem bisher: Zur S- oder U-Bahn, die einen schnell in Richtung Arbeitsplatz oder sonstigem Ziel transportieren könnte, ist es zu Fuß zu weit. Mehr lesen.